AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

POOL - SYSTEMS GmbH & Co. KG
  
Am Steinbruch 3 - 5
D - 92559 Winklarn
Deutschland

Telefon : (+49) 09673 363990
Telefax : (+49) 09673 914165
E-Mail: [email protected]

Registergericht: Amtsgericht Amberg
Registernummer: HRA 3624

Persönlich haftende Gesellschafterin der POOL - SYSTEMS GmbH & Co. KG:
POOL - SYSTEMS Deutschland Großhandels GmbH
Registergericht: Amtsgericht Regensburg
Registernummer: HRB 15174
Anna Balk

Geschäftsführer der POOL - SYSTEMS Deutschland Großhandels GmbH:
Matthias Schambeck

Wirtschafts-Identifikationsnummer gemäß § 139 c Abgabenordnung (W-IdNr.):
DE815607687

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE815607687

§ 2 Vertragsschluss

§ 2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons [zahlungspflichtig bestellen] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Bilder und Darstellungen zeigen teilweise verschiedene Optionen / Ausstattungsvarianten. Bei den angegebenen Maßen von Pools handelt es sich immer um das Innenmaß zuzüglich der jeweiligen Materialstärke der Beckenwände bzw. des Poolkragens (Beckenmaß = lichtes Innenmaß + Materialstärke Beckenwand oder Poolkragen). Bei SkyCover, Eternity, ONE, Infinity ONE, Bay, Infinity Bay und Cera Bay handelt es sich um unsere Handelsbezeichnungen für von Vertragswerken produzierte Produkte bzw. für Produktzusammenstellungen (Komplettsets). Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen und unter dem erweiterten Eigentumsvorbehalt. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.  

§ 2.2 Vor verbindlicher Abgabe des Kaufangebots kann der Kunde mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ein wirksames technisches Mittel zur besseren Erkennung von Eingabefehlern kann dabei die Vergrößerungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrößert wird. Die Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt. 

§ 2.3 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 90 Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt keine Annahme des Kaufangebotes dar.

§ 2.4 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung Preisfehler Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 2.5 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, oder wir andere Hinderungsgründe sehen, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Sofern Sie kein Verbraucher sind, ist der Rücktritt vom Kaufvertrag nach 16 Wochen nicht erfolgter Lieferung durch Sie möglich. Sollte diese Frist überschritten werden müssen Sie uns eine angemessene Frist zur Lieferung setzen.

§ 2.6 Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) jederzeit auf www.pool-systems.de einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung im LogIn-Bereich einsehbar.

§ 2.7 Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 3 Preise
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Liegen zwischen Vertragsabschluss und Liefertermin mehr als 4 Monate und ändert sich nach Vertragsabschluss die gesetzliche Mehrwertsteuer, ist der Verkäufer berechtigt, den Kaufpreis um die geänderte Mehrwertsteuer anzupassen. Ergibt sich dadurch eine Erhöhung des Kaufpreises um 5% oder mehr, so kann der Käufer durch schriftliche Erklärung binnen drei Wochen seit Eingang der Mitteilung über die Preiserhöhung vom Vertrag zurücktreten.

§ 4 Versandkosten

§ 4.1 Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 6,90 EUR pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 150 EUR liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

§ 4.2 Bei Zahlung per Nachnahme wird innerhalb Deutschlands eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 29,50 EUR fällig. Weitere Steuern oder Kosten wie Zölle fallen für den Versand in nicht EU-Länder (auch Schweiz) an.

§ 5 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

§ 5.1 Die Lieferung erfolgt in folgende Länder: Deutschland, Österreich und Schweiz. Andere Länder sind auf Anfrage möglich. Der optionale Pauschalpreis für die Kranentladung von Poolbecken enthält nur die An- und Abfahrt sowie die Entladung eines Autokrans frei Bordsteinkante. Soweit die Gegebenheiten vor Ort dies zulassen, kann eine Entladung frei Verwendungsstelle auf Wunsch des Kunden erfolgen. Der optionale Pauschalpreis für die Kranentladung enthält nicht die in seltenen Fällen anfallenden Sonderkosten wie Sperrungen, Ballasttransport, Lastverteilplatten, Begleitfahrzeug oder das Erfordernis eines Spezialkrans. Die Voraussetzung für die Kranentladung ist ein geeigneter Kranstellplatz auf Privatgrundstück, alternativ können wir gegen Aufpreis Sperrmaßnahmen beantragen. Die Längenangabe der 48m Kranentladung beziehen sich auf die maximale Mastlänge des verwendeten Autokrans. Größere Mastlängen können auf Anfrage gegen Aufpreis angeboten werden.

§ 5.2 Die Entladung von Pool-Überdachungen erfordert käuferseitig 2 Personen („Montage: Bausatz zur Selbstmontage“) bzw. 4 Personen („Montage: Fertigmodule“). Alternativ kann auf Anfrage verkäuferseitig eine Entladung per Stapler oder Autokran organisiert werden.

§ 5.3 Ist der Kunde kein Verbraucher, geht die Gefahr mit Ablieferung der Ware an den Transportunternehmer auf den Kunden über. Der Nicht-Verbraucher muss die Ware bei Erhalt kontrollieren und sich einen eventuellen Transportschaden vom Transportdienstleister bestätigen lassen. Fehlmengen gegenüber dem Bestellumfang müssen bei Erhalt vermerkt werden.

§ 5.4 Bei Buchung unseres Anschluss-Service für Pool-Wärmepumpen muss eine Person als Unterstützung beim Tragen zum Aufstellort zur Verfügung stehen.

§ 5.5 Lieferzeitangaben sind unverbindlich. Verschiebt sich der Liefertermin für Poolbecken und -überdachungen sowie Whirlpools seitens des Kunden ohne unser Verschulden oder scheitert die Lieferung durch Verschulden des Kunden, fallen Stornokosten des Sondertransports i.H.v. 1000 Euro sowie Lagerungskosten i.H.v. 30 Euro für jeden angefangenen Tag der Lagerung an.

§ 5.6 Bestellt der Käufer durch einen einheitlichen Bestellvorgang mehrere Artikel, ist der Verkäufer berechtigt, die Anlieferung in getrennten Lieferungen (Teillieferungen) zu erbringen, soweit dies dem Käufer zumutbar ist.

§ 5.7 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 6 Zahlungsbedingungen

§ 6.1
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Rechnung (vorbehaltlich einer positiven Bonitätsentscheidung nach Eingang Ihrer Bestellung), Vorkasse, Nachnahme, Express-Nachnahme, PayPal, Lastschrift, Bankeinzug, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Amazon Payments oder Barzahlung bei Abholung. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

§ 6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

§ 6.3 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

§ 6.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 8 Widerrufsrecht
Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht


§ 8.1 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns - POOL-SYSTEMS GmbH & Co. KG, Am Steinbruch 3 - 5, 92559 Winklarn, Mail: [email protected], Fax: 09673 914165, Tel: 09673 363990 - mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder Anruf) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Höhe bestimmt sich je nach Maß und Gewicht des Artikels, Art des Versands, der Anzahl der Artikel sowie der Entfernung. Die Rücksendekosten werden hinsichtlich solcher Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post an uns zurückgesandt werden können (Speditionsware) auf 75 Euro bis höchstens etwa 950 Euro geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


§ 8.2 Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (Pools und Überdachungen),

Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

Verträge zur Lieferung von Waren, deren Anbahnung oder Abschluss nicht ausschließlich über den Fernabsatz erfolgt ist,

Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


§ 9 Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück

An
POOL - SYSTEMS GmbH & Co. KG
Am Steinbruch 3 - 5
D - 92559 Winklarn
Fax: (+49) 09673 914165
E-Mail: [email protected]

-Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
-Bestellt am (*)/erhalten am (*)
-Name des/der Verbraucher(s)
-Anschrift des/der Verbraucher(s)
-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
-Datum

_______________________
(*) Unzutreffendes streichen.

§ 10 Gewährleistung

§ 10.1 
Abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen beträgt die Gewährleistung für alle unsere Waren fünf (5) Jahre ab Ablieferung der Sache, sofern dies auf einer Artikelseite nicht ausdrücklich anders angegeben wird. Wird die Gewährleistungszeit auf einer Artikelseite abweichend angegeben, so gilt der dort angegebene Zeitraum. Im Übrigen gilt das gesetzliche Mängelgewährleistungsrecht für Verbraucher ohne Einschränkung. Für Unternehmer gelten die Einschränkungen der folgenden Absätze. 

§ 10.2 Bei Nicht-Verbrauchern
- begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche;
- hat Pool-Systems die Wahl der Art der Nacherfüllung;
- sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich ausgeschlossen;
- werden Kosten und Schadensersatz für etwaige Ersatzvornahmen und Drittvergaben nicht übernommen;
- beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt

Die vorstehend geregelten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Sachen, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen, für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen, sowie für den Fall, dass der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat. Ggf. bestehende Garantien bleiben von den vorgenannten Haftungsbeschränkungen ebenfalls unberührt.

§ 10.3 Handelt der Kunde als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt. Ggf. bestehende Garantien bleiben hiervon unberührt.

§ 10.4 Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, haben wir drei Nachbesserungsversuche und die Reparatur kann bis zu 12 Wochen in Anspruch nehmen. Sollte die Reparatur länger dauern, werden wir den Kunden hierüber rechtzeitig informieren.

§ 10.5 Handelt der Kunde als Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

§ 11 Fünfzehn Jahre Garantie auf Dichtigkeit für Pools
Pool-Systems garantiert seinen Käufern für alle auf der Webseite www.pool-systems.de gekauften Poolbecken eine Dichtigkeit von 15 Jahren ab Kauf, sofern dies auf einer Artikelseite nicht ausdrücklich anders angegeben wird (Garantiezeit). Wird die Garantiezeit auf einer Artikelseite abweichend angegeben, so gilt der dort angegebene Zeitraum. Die gesetzlichen Mängelgewährleistungsansprüche bleiben von dieser Garantie unberührt. Die Garantiebedingungen sind diesem Link zu entnehmen.

§ 12 Haftung
Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. 

§ 13 Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Es gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand bei einem Kaufvertrag mit einem Nicht-Verbraucher ist das Amtsgericht Amberg. Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrags können nur schriftlich vereinbart werden und bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

AGB´s als Download

Um die AGB´s aus dem Download öffnen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader, der Ihnen kostenfrei zum Download des Herstellers zur Verfügung steht.

 

Umwelt und Entsorgung - Altbatterie-Entsorgung
Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus, oder Geräten, die mit Batterien oder Akkus betrieben werden, sind wir als Händler gemäß dem Batteriegesetz verpflichtet, über diesbezügliche Regelungen und Pflichten zu informieren: Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle beim Handel oder der Kommune zu bringen. Die Abgabe ist für Sie kostenlos. Sie können ihre gebrauchten Batterien auch an uns zurückschicken. Die Rücksendung der Batterien/Akkus an uns muss in jedem Fall ausreichend frankiert erfolgen:

POOL - SYSTEMS GmbH & Co. KG, Am Steinbruch 3 - 5, 92559 Winklarn

Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die der Umwelt und der Gesundheit schaden können. Außerdem enthalten Batterien wertvolle Rohstoffe, die wiederverwertet werden. Die Umwelt und POOL - SYSTEMS sagen Dankeschön. 

Trash

Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll.

Die Zeichen unter den Mülltonnen stehen für:
Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber

Sie haben die Möglichkeit, diese Informationen auch nochmals in den Begleitpapieren der Warenlieferung oder in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Geräteherstellers nachzulesen. Weitere Hinweise zum Batteriegesetz finden Sie im Verbraucherbereich der Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS) [www.grs-batterien.de].

Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG)
Das Symbol für die getrennte Sammlung von Elektro- und Elektronikgeräten stellt eine durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern dar. Die Entsorgung dieser Elektrogeräte im Hausmüll ist nach dem ElektroG (Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten), verboten! Sie sind als Verbraucher zur Entsorgung über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme der Kommune verpflichtet. Verbraucher können Ihre Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben.

Informationen zum Elektro- und Elektronikgerätegesetz finden Sie auf der Homepage des Bundesministerium für Umwelt in der Rubrik Abfall: [www.bmu.de]

Beschwerdeverfahren:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen. 

 

Unsere Marken

 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Details zu den Garantiebedingungen